Juli, 2021

Do08Jul19:00Wie gefährlich sind Verschwörungsmythen?Verschwörungstheorien und deren Bedeutung19:00 Das offene Haus

Photo by Markus Spiske on Unsplash

Veranstaltungsinfo

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. widmet sich mit der Online-Veranstaltungsreihe Wer beherrscht die Welt? im Frühsommer 2021 dem aktuellen Thema der Verschwörungstheorien. Denn diese sind interessant, das Versprechen aufzudecken, was “wirklich dahintersteckt”, spricht viele Menschen an. Darum hat es Verschwörungstheorien in der Geschichte der Menschheit immer wieder gegeben. Und: Die Theorien florieren ganz besonders in Zeiten großer Verunsicherung.

Die Veranstaltungsreihe bietet ganz unterschiedliche Zugänge zum Thema Verschwörungstheorie und richtet sich an Schüler, Jugendliche, Studierende und Erwachsene gleichermaßen.


Samstag, 8.7.2021, 19 Uhr

Wie gefährlich sind Verschwörungsmythen? Zur gesellschaftspolitischen Relevanz von Verschwörung

Vortrag und Diskussion mit Katharina Nocun – Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin, Buchautorin aus Berlin

Ort: Das Offene Haus, Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt

Zur Anmeldung und (Online-)Teilnahme bitte klicken


Was passiert, wenn Menschen glauben hinter allem steckt eine große Verschwörung? Und warum ist das alles andere als harmlos? Welchen Einfluss kann dies auf Debatten in einer Demokratie haben?

Die Politikwissenschaftlerin Katharina Nocun ist gemeinsam mit der Sozialpsychologin Pia Lamerty genau diesen Fragen nachgegangen. In ihrem Buch “Fake Facts” beleuchtet sie das verschwörungsideologische Milieu – von Rechtsextremismus bis hin zur Esoterik. Und sie finden Antworten auf die Frage, warum Verschwörungsnarrative gerade in Zeiten der Krise derart anziehend auf Menschen wirken.

Uhrzeit

(Donnerstag) 19:00

Veranstalter

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar

X
X