März, 2019

Fr08Mär14:0021:30Symposium mensch@maschine14:00 - 21:30

Veranstaltungsinfo

Mit der Digitalisierung findet eine rasante Veränderung der Gesellschaft statt. Digitale Technik gibt es seit Jahrzehnten. Jetzt entsteht mit der Verarbeitung sehr großer digitaler Datenmengen eine neue Qualität. Mit solchen Big-Data-Anwendungen werden Maschinen gesteuert und können Roboter selbständig Aufgaben ausführen. Wenn Maschinen dann auch lernen und selbständige Entscheidungen treffen, beginnt die Diskussion um die Künstliche Intelligenz.

Schon die Bibel fragt: Was ist der Mensch? Wenn Maschinen Menschen ersetzen, geht es um das Verhältnis von Mensch und Maschine. Angesichts lernender Maschinen müssen wir heute fragen: Was ist die Bestimmung des Menschen, wenn analoge und digitale Welt zunehmend verschmelzen? Der Evangelische Bund Hessen möchte Orientierung geben und eine protestantische Stimme in der gesellschaftlichen Diskussion sein. Die Tagung mensch@maschine gibt Einblicke in digitale Entwicklungen in Medizin und Pflege, Bildung und Kirche, Stadtentwicklung und Technik.

ERÖFFNUNG 14:00 Uhr
Im Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Unterwegs von Analogistan nach Digitalien
Karsten Müller
Religionspädagogisches Institut| Medienbildung | K assel

Zwei Demonstrationen digitaler Anwendungen #Fraunhofer
Führung im Fraunhofer IGD

FORTSETZUNG DER TAGUNG 16:00 Uhr
Im Stiftssaal der Stiftskirche
Digitalstadt Darmstadt
Auf dem Weg zur digitalen Vorzeigestadt
Simone Schlosser
Geschäftsführerin der Digitalstadt Darmstadt GmbH

Digitalisierung in Medizin und Pflege
N.N.
AGAPLESION ELISABETHENSTIFT gGmbH

Kirche im digitalen Wandel
Christian Sterzik
Projektkoordinator „Kirche in der digitalen Welt“ der EKD

Zwischen Kommunikation und Provokation
Das Experiment Segensroboter | BlessU-2 zu Gast
Volker Rahn
Pressesprecher Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

KAFFEEPAUSE 17:30 Uhr
Medienbildung in Schule und Gemeinde
Dr. Roland RosenstockLehrstuhl für Praktische Theologie|Medienpädagogik | Greifswald

Warum Digitalisierung ein Thema für die Kirche ist
Dr. Volker Jung
Kirchenpräsident Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

ABENDESSEN 19:00 Uhr
Kreativgruppen
Wenn ich an die Digitalisierung denke …

Diskussionsrunde
mit den Referentinnen und Referenten der Tagung
ABSCHIED UND SEGEN 21:30 Uhr

Tagungsbeginn: 14 Uhr | Ende 21:30 Uhr
Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstraße 5 | 64283 Darmstadt
Tagungsort ab 16 Uhr
Stiftssaal in der Stiftskirche (wenige Minuten zu Fuß)
Stiftsstr. 12a | 64287 Darmstadt

Kosten 45 Euro (komplett)
Verwendungszweck: Symposium 2019
IBAN: DE76 5206 0410 0004 1005 73
Anmeldung bis 28.2.2019
Ernst-Ludwig-Str. 7 | 64625 Bensheim
www.eb-hessen.de | hessen@evangelischer-bund.de

Uhrzeit

(Freitag) 14:00 - 21:30

Kommentare sind geschlossen.

Datenplattform
X
X