Juli, 2021

Di20Jul(Jul 20)10:58Fr23(Jul 23)17:00Sommerlügen SprühpoesieKreativ-Workshop für Jugendliche10:58 - 17:00 (23)

Veranstaltungsinfo

Cross-over Schreibprojekt für alle Jugendlichen, deren Kreativität und Know-how in mehr als Filter setzen, YouTube und Instagram gefragt sind!

Im Atelierhaus und Garten des LEW1 wird vom 20.7. bis 23.7.2021 in der Neuen Künstlerkolonie, Park Rosenhöhe, gemeinsam an Ideen getüftelt, getextet und gezeichnet. Getreu dem Motto “Nur weil etwas schwarz auf weiß behauptet wird, muss es noch lange nicht stimmen” geht es um Wahrheit, Lügen, Fakes.

Im Schreibworkshop ausgedacht und zu Papier gebracht, werden die Texte zudem kreativ gestaltet und in digitalen Formaten festgehalten. Dann werden die entstandenen Wortbilder in der Darmstädter Innenstadt auf Radwege gesprüht und gezeichnet! So entsteht eine Reihe von Sommerlügen als Sprühpoesie im urbanen Raum – und alle Betrachter*innen können selbst entscheiden, welche Wahrheit darin steckt.

Unterstützt werden die Jugendlichen dabei von den beiden Kreativ-Köpfen Verena Schneider (Illustratorin, KeD) und Ilona Einwohlt (Autorin, MuK).


Programm:

Dienstag, 20.7., 11 – 17 Uhr: Schreibworkshop “Alles Lüge” -> Wie bei echten Autor*innen arbeiten wir zunächst ganz analog. Wir sammeln Ideen auf Papier, finden Textanfänge und erzählen Geschichten. Dabei kommen wir dier Wahrheit auf die Schliche und überleben, wie man am geschicktesten Lügen erzählt. Zum Auftakt gibt die Autorin Ilona Einwohl (MuK) Impulse und begleitet die Texte.

Mittwoch, 21.7., 11 – 17 Uhr: Gestaltung der Wortbilder -> Den Worten Ausdruck verleihen und das Anliegen sichtbar machen. Wie unterstützen Illustrationen Texte und wie kommt man der Wahrheit dahinter auf die Schliche? Mit Unterstützung der Grafikdesignerin und Illustratorin Verena Schneider (KeD) werden die Texte digital erfasst und gestaltet, u.a. mit Hilder der Apps BookCreator und ProCreate. iPads werden zur Verfügung gestellt!

Donnerstag, 22.7., 11 – 17 Uhr: Sprüh-Aktion -> Nichts gilt für immer. Oder doch? Mit den digitalen Skizzen und Layouts auf dem iPad und viel bunter Kreide im Gepäck geht es los zur Visualisierung im Stadtraum: Die Wortbilder und Gedanken werden als Schriftzüge auf Radwege gesprüht, gezeichnet und dokumentiert.

Freitag, 23.7., ab 16 Uhr: Lesen als Fest -> Kreative Arbeit will gewürdigt sein und so planen wir, die Präsentation der Wortbilder gemeinsam mit euren Familien und Freunden zu feiert und zwar ganz analog und in Farbe. Bis die Sonne untergeht!


»Sommerlügen – Sprühpoesie« ist eine Veranstaltung von Kultur einer Digitalstadt und MuK (Institut für Medienpädagogik und Kommunikation) in Kooperation mit dem Haus der digitalen Medienbildung in Darmstadt. Gefördert im Rahmen des Förderprogramms Kulturkoffer des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, koordiniert von der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.

Uhrzeit

20 (Dienstag) 10:58 - 23 (Freitag) 17:00

Veranstalter

Kultur einer Digitalstadt e.V.Kultur einer Digitalstadt e.V. ist eine interdisziplinäre Plattform zur Untersuchung, Sichtbarmachung, Vernetzung und Weiterentwicklung künstlerischer und kultureller Potenziale innerhalb der Digitalstadt Darmstadt.presse@kultur-digitalstadt.de Atelierhaus Ludwig-Engel-Weg 1 (LEW1), 64287 Darmstadt

Schreiben Sie einen Kommentar

Datenplattform
X
X