Verfügbarkeit Parkplätze in Darmstadt

Die in Darmstadt verfügbaren Parkplätze (Parkhäuser, ggf. auch Stellplätze im öffentlichen Raum mit Sensoren) sollen sichtbar gemacht werden und eine Belegungsquote angezeigt werden.

77
5

Warum? (Mehwert) *

- Sichtbarkeit der Parksituation in Darmstadt - Vermeidung von Überbelegung - Reduzierung Parksuchverkehr bzw. Verlagerung auf ÖPNV wenn man sieht dass es eine starke Auslastung gibt

Welche Daten sind hierfür wichtig?

- Parkplatzbelegung Parkhäuser - Parkplätze in Darmstadt - ggf. andere Parkplatzbetreiber

Wer würde hierfür gebraucht?

- Parkhausbetreiber - Stadt selbst

Wie sollten die Daten dargestellt werden?
(Diagramme, Tabelle, Karten, etc.)

- Übersicht wie viele belegt sind und wie viele nicht - Kartendarstellung

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

1 Kommentar
Älteste
Neuste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentar
Torsten Uhlig
Torsten Uhlig
1 Jahr her

Es sollte auch für Privatleute eine einfache Möglichkeit geschaffen werden, exponierten Parkplätze einfach zur Verfügung zu stellen. Diese sollten über die Plattform/BürgerApp einstellbar und buchbar sein.
Um Verkehr aus der Stadt rauszuhalten, sollten Park-& Ride Parkplätze auf verfügbaren Flächen (z.B. Merck Parkplatz) zur Verfügung gestellt werden (natürlich nur wenn Merck einverstanden ist).
Um den Radverkehr auch für die Innenstadt zu fördern, fehlen abschliessbare, sichere Fahrrad-Boxen um längere Wege und einkäufe mit E-Bikes zu erledigen. Wäre auch eine Lösung für das Böllenfalltor, damit nach dem Spiel das Fahrrad noch im guten Zustand ist…

Ihre Ideen für die Datenplattform

Um eine Idee einreichen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Aktionsbereiche