Mitmachprojekt mit dem Schwerpunkt Umwelt / Wasser

Das Mitmachprojekt lädt zur gemeinsamen Entwicklung spannender Zukunftsprojekte rund um das Themenfeld Umwelt & Wasser ein. Mithilfe lokaler Messstationen, verschiedenster Daten sowie Anwendungen wird im Projekt nach nachhaltigen Lösungen für den alltäglichen Umgang mit der immer knapper werdenden Ressource Wasser gesucht.

Dafür entwickeln die Aktiven im Mitmachprojekt eine interaktive Wasserkarte. Sie macht viele der städtischen Daten zum Wasserhaushalt sichtbar. 

Die Karte stellt die Basis dar, mit der im Sinne der Citizen Science gemeinsam mit den Darmstädter*innen konkrete Problemlösungen gefunden werden. So zum Beispiel bei Hackathons, um Lösungen für Wasserknappheit, Trockenperioden und Bewässerungsbedarfe zu entwickeln. 

Derzeit wird am Prototyp der Wasserkarte gearbeitet. Ab Januar 2021 wird sie mit den ersten Daten gefüllt und voraussichtlich im April 2021 für die Bürger*innen öffentlich zugänglich und nutzbar sein.

Zeitplanung


Januar bis März 2021

Realisierung der Wasserkarte


April bis Juni 2021

Veröffentlichung und Aktivitäten mit der Wasserkarte


Team

Christian Schurig (ESA – European Space Agency),
Prof. Daniel Hanss (Hochschule Darmstadt), Dr. Joachim Rix (Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD), José David da Torre Suárez (Digitalstadt Darmstadt GmbH), Marco Holz (Chaos Computer Club e.V.), Dr. Michael Kreutzer (Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT),
Simone Maus (Digitalstadt Darmstadt GmbH), Dr. Stefan Göbel (TU Darmstadt), Verena Schneider (Kultur einer Digitalstadt e.V.)

X
X