ONLINE-BÜRGERABEND

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ // DATENPLATTFORM

Neue Technologien im Alltag. Vorträge von Experten mit anschließenden Fragerunden, Vorbereitung auf die Bürgerbeteiligung zu Darmstadts erster Datenplattform (folgt).

Wir freuen uns auf Sie!

Am Mittwoch, den 2. Dezember 2020 laden wir Sie herzlich ab 18.30 Uhr für ca. anderthalb Stunden ein, an unserem Online-Bürgerabend teilzunehmen. Informieren Sie sich über die neue Datenplattform der Digitalstadt Darmstadt und über das topaktuelle Thema KI durch den Vortrag “Die menschliche Seite der Künstlichen Intelligenz”. 

Die Einwahl ist am 2.12. ab 18:15 Uhr möglich.
Wir empfehlen als Internetbrowser Chrome zu verwenden.

Mi 2.

DEZEMBER

18.30 UHR

Tage
Stunden
Minuten

Programm

Begrüßung
Jochen Partsch

Oberbürgermeister der
Wissensschaftstadt Darmstadt

Vortrag zur Künstlichen Intelligenz
Prof. Dr. Kristian Kersting

Vortrag:
Die menschliche Seite der Künstlichen Intelligenz

Wir sehen sie vielleicht nicht, aber Künstliche Intelligenz (KI) ist überall um uns herum. Sie hat längst unser Leben erobert und hilft uns, den Alltag bequemer und besser informiert zu gestalten. Sie hilft uns beim Suchen im Internet, sie übersetzt uns im Urlaub die Straßenschilder, und sie erlaubt es uns, in natürlicher Sprache unser Smartphone zu bedienen. Was verbirgt sich dahinter? Was ist Wirklichkeit und was ist Fiktion von Sensationsmeldungen im Internet oder den Schlagzeilen rund um KI. Der Vortrag richtet sich an alle Bürger*innen, die das Potenzial von KI auch im Alltag einschätzen möchten und die die menschliche Seite der KI kennenlernen wollen.

Fragerunde

Darmstadts erste städtische Datenplattform
José David da Torre Suárez

Digitalstadt Darmstadt

Vortrag:
Vorstellung der Darmstädter Datenplattform

Darmstadt bekommt erstmals eine städtische Datenplattform, die viele alltägliche Vorgänge online und in Echtzeit für alle interessierten Bürger*innen darstellen wird. Der Fokus der neuen Datenplattform liegt auf dem Nutzen für Bürger*innen und die Wissenschaftsstadt: Nutzeroberfläche, Anwendungsfälle und die einfache Handhabung werden vorgestellt. Zudem liefert der Referent einen Ausblick: Wie geht es mit der Datenplattform weiter?

Fragerunde

Datenschutzhinweise
 

Beim Login zum Online-Bürgerabend fallen folgende nutzerbezogene Daten an: IP-Adresse und der eingegebene Nutzername (kann auch ein Phantasiename sein). Daten werden mit Ende der Konferenz entfernt. Eine Auswertung findet nicht statt. Im Übrigen gelten die Datenschutzhinweise Datenschutznach Art. 13 DSGVO der Digitalstadt Darmstadt GmbH vom 25.08.2018.
Die Referent*innenbeiträge der Veranstaltung werden aufgezeichnet.

Datenplattform
X
X