Lärmbelastung

Eingereicht am 26.02.2021

Was?

Der Geräuschpegel an den Hauptverkehrsstraßen wenn möglich zu verschiedenen Uhrzeiten über den Tag verteilt. Dabei geht es sowohl um Lärm, der durch den Straßenverkehr als auch durch Schienen- und Fluckverkehr verursacht wird.

Warum?

Bürger können sich beispielsweise vor einem Umzug ein besseres Bild von der täglichen Lärmbelastung der neuen Wohngegend machen und dieses in ihren Entscheidungsprozess einfließen lassen. Oft reicht es hierfür nicht allein aus zu wissen, wie viele Fahrzeuge eine Straße täglich passieren, da die Art des Verkehrs sowie Fluglärm eine große Rolle spielen können.

Welche Daten sind dafür wichtig?

Regelmäßige Lautstärkemessungen an vielen verschiedenen Punkten im Stadtgebiet.

Wer würde hierfür gebraucht?

Wie sollten die Daten dargestellt werden?

Kartendarstellung mit farblich abgestuften Kategorien zum schnellen Erfassen von Lärmballungszentren.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentar
Datenplattform
X
X