Kommunalwahl-
kompass

Welche Positionen beziehen die Parteien und ihre Vertreter in Hessens Kommunalwahl 2021? Mit der Online-Wahlhilfe

STATUS

umgesetzt

STAND

17.02.2021

Worum geht es?

Viele hessische Kommunen weisen lange Kandidatenlisten auf und die Wahlprogramme der Parteien gleichen dicken Büchern. Wer in der Kommunalwahl 2021 schnell einen Überblick über die Positionen der aufgestellten Parteien samt deren Vertreter erhalten will, nutzt die Online-Wahlhilfe www.kommunalwahlkompass.de, die von TU Darmstadt, Goethe-Uni Frankfurt und Uni Oldenburg analog dem bekannten Wal-O-Mat aufgesetzt wurde.

An wen richtet sich die Wahlhilfe?

Alle Wählerinnen und Wähler, die im Jahr 2021 einen schnellen und auch vertieften Überblick über Parteien und deren aufgestellte Vertreter erhalten wollen, können den Kommunalwahlkompass jederzeit und kostenfrei aufrufen. Das Online-Tool bietet Informationen zur Kommunalpolitik und -wahl in hessischen Kreisen, Gemeinden und Städten und wird sukkzessive aus- und aufgebaut.

Was sind die Ziele?

Information zur Kommunalwahl

Stärkung der politischen Urteilskraft

Erste Online-Wahlhilfe auf kommunaler Ebene

 

Wem nützt es?

Bürgerinnen und Bürgern

Zivilgesellschaftlichen Organisationen und ehrenamtlich organisierten Gruppen

Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Wie nützt es?

Informationen zur Kommunalwahl 2021

Politischer Diskurs

Online-Wahlhilfe

Der Kommunalwahlkompass fördert politische Bildung und Beteiligung

Neben der aktiven Untersützung zur besseren Einordnung der individuellen politischen Position in der Kommunalwahl Hessens 2021, dient der Kommunalwahlkompass auch dem wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn.

Wer ist verantwortlich?

Kontakt

PD Dr. Christian Stecker

TU Darmstadt

Landwehrstraße 50 A
Post/Mail: Dolivostraße 15

 

Zurück zur Übersicht

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
X
X