28/06/19
NEWS

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation zieht Halbjahresbilanz

Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung

Wie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die digitalen Veränderungen gelassen und mutig anpacken? Wie können in den Betrieben Akzeptanz, Motivation und das nötige Wissen rund um Digitalisierung entstehen? An diesen Fragen und deren Beantwortung arbeitet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation seit genau einem halben Jahr.

„Oft wird Digitalisierung vor allem auf technologische Fragen reduziert - doch Technologie ist nur ein Ausschnitt; besonders wichtig ist es, die Beschäftigten, Geschäftspartner und Kunden in die digitalen Veränderungen zu integrieren.“

Prof. Dr. Pia Sue Helferich,                      Hochschule Darmstadt

 

 

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation erfolgreich gestartet

Das vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Initiative Mittelstand-Digital finanzierte Kompetenzzentrum unterstützt KMU dabei, ihre individuellen Chancen in der Digitalisierung zu erkennen und digitale Innovationen umzusetzen. Dabei konnten bundesweit mit mehr als 100 kostenfreien Veranstaltungen, Workshops und Sprechtagen deutlich über 1.800 Betriebe und ihre Stellvertreter/-innen erreicht werden. Das Förderprojekt hat seinen Sitz in Dieburg (Hessen), Dortmund und Potsdam.

Die Digitalisierung bietet für viele kleine und mittlere Unternehmen große Potenziale und vielfältige Chancen. So können Produktions- und Serviceprozesse eines Betriebes, aber auch die Kommunikation mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten effizienter und flexibler strukturiert werden. 

Dabei stellt die digitale Transformation kleine und mittlere Unternehmen und ihre Beschäftigten vor besondere Herausforderung: „Oft wird Digitalisierung vor allem auf technologische Fragen reduziert – doch Technologie ist nur ein Ausschnitt; besonders wichtig ist es, die Beschäftigten, Geschäftspartner und Kunden in die digitalen Veränderungen zu integrieren”, erläutert Prof. Dr. Pia Sue Helferich von der Hochschule Darmstadt. Digitalisierung in Betrieben erfordert offene und motivierte Fach- und Führungskräfte, die sich weiter qualifizieren und so Mehrwerte für das Unternehmen schaffen. Die Führungsebene eines Unternehmens muss dabei ihre Mitarbeiter/-innen für den Weg in die Digitalisierung begeistern und diese von der Wichtigkeit der Transformationsprozesse überzeugen: „Der wichtigste Antrieb für die Digitalisierung in einem Unternehmen sind immer die Erwartungen der Kundinnen und Kunden“, weiß Helferich.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation hat in bisher über 100 Veranstaltungen, Workshops, Vorträgen und Sprechtagen den Dialog mit Unternehmen, Multiplikatoren und anderen Kompetenzzentren angeregt, um immer den „Faktor Mensch“ in den Mittelpunkt der Technologiebetrachtung zu stellen. Die Besucher/-innen erhielten unter anderem Einblicke in Themen wie Veränderungsmanagement, Führung, Innovation, Kommunikation und Marketing. Die Angebote sind speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittlere Unternehmen zugeschnitten.

Zu den einzelnen Themen des Kompetenzzentrums können Unternehmen auf der Projektwebsite www.kompetenzzentrum-kommunikation.de umfassende Informationspakte finden, die anhand von Praxisbeispielen zeigen, wie andere Unternehmen an die Digitalisierung herangehen oder wichtige Forschungsergebnisse für KMU übersetzen und nutzbar machen. Zukünftig sollen auf der Webseite des Kompetenzzentrums auch Transfer-Angebote realisiert werden, beispielsweise zur Einordnung digitaler Trends sowie Lerneinheiten, multimedial aufbereitete Fallbeispiele oder Materialien wie Checklisten oder Vorlagen zur Entwicklung eigener Strategien.

Das Projekt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Ausgeführt wird das Projekt von einem bundesweiten Konsortium bestehend aus der BSP Business School Berlin, dem Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation in Dortmund (FTK) und der Hochschule Darmstadt. 

Was ist Mittelstand-Digital?

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Pia Sue Helferich

Haardtring 100

64295 Darmstadt

E-Mail: pia-sue.helferich@h-da.de

Telefon: 06151-16-39337

Zurück zur Übersicht
X