22/07/20
NEWS

Eine halbe Million Zugriffe/Monat: WiFi Darmstadt

Gemeinschaftserfolg von der Wissenschafts- und Digitalstadt Darmstadt, Darmstadt Marketing, der ENTEGA und Heag mobilo

„Wir erweitern stetig unser Angebot, das WLAN kostenfrei in ganz Darmstadt verfügbar zu machen und auch so den direkten Bürger*innen-Nutzen der Digitalisierung voranzutreiben"

José David da Torre Suárez, Geschäftsführer Digitalstadt Darmstadt

 

Darmstadt Wifi
Darmstadt Wifi ©Darmstadt Marketing

Smartphone- und Tablet-Besitzer können das von der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Darmstadt Marketing, der ENTEGA, HEAG mobilo und der Digitalstadt Darmstadt angebotene „WiFi Darmstadt“ mittlerweile in der gesamten Darmstädter Innenstadt, den Stadtteilen, am Hauptbahnhof sowie in Bussen und Bahnen unbegrenzt nutzen. Dass das Angebot von den Bürgerinnen und Bürgern sowie von Besucherinnen und Besuchern sehr gut angenommen wird, bestätigen die neuesten Nutzerzahlen.

„Die Digitalstadt Darmstadt ist durch das schnelle Glasfasernetz der ENTEGA bei der Breitbandversorgung im Vergleich mit anderen Großstädten, wie Stuttgart oder München,  ganz vorne mit dabei. Aktuell wird das ‚WiFi Darmstadt‘ monatlich mehr als 500.000 Mal aufgerufen. Die Anzahl der Nutzer liegt aktuell bei über 60.000“, sagt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der ENTEGA Medianet GmbH. Auch für den städtischen Tourismus, den stationären Einzelhandel oder die Gastronomie sei ein öffentliches und freizugängliches WiFi ein Muss. „Daher erweitern wir stetig unser Angebot, das WLAN kostenfrei in ganz Darmstadt verfügbar zu machen und verfolgen damit auch konsequent unser Ziel als Digitalstadt, unmittelbaren Bürgerinnen- und Bürgernutzen aus Digitalisierungsinitiativen zu generieren“, erklärt der Geschäftsführer der Digitalstadt Darmstadt GmbH, José David da Torre Suárez.

Darmstadt verfügt bereits seit 2016 über ein eigenes Netz. Insgesamt gibt es derzeit 280 Access-Points des „WiFi Darmstadt“ im Stadtgebiet, sodass User an diesen Orten durch Aufrufen ihrer WLAN-Einstellungen das Netz einfach auswählen und unter Zustimmung der Nutzungsbedingungen im freien Wifi surfen können.

„Aktuell wird zudem die Erweiterung des Netzes von der Innenstadt auf die Mathildenhöhe umgesetzt. Mit fertiger Sanierung des Ausstellungsgebäudes wird dann bis Sommer 2021 auch der gesamte Bereich rund um den Hochzeitsturm mit dem städtischen Wifi ausgestattet sein. Gerade auch in Hinblick auf die bevorstehende Welterbe-Entscheidung eine wichtige Maßnahme“, betont Anja Herdel, Geschäftsführerin der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH. Aber auch im Öffentlichen Personennahverkehr kann während der Fahrt im Internet gesurft werden, erklärt HEAG mobilo Geschäftsführer Michael Dirmeier: „Wir haben inzwischen alle unsere Busse und Straßenbahnen mit der entsprechenden Hardware ausgestattet, insgesamt sind das knapp 160 Fahrzeuge. Besonders praktisch: Fahrgäste, die schon vor Fahrtantritt das ‚WiFi Darmstadt‘ verwenden, können ihre Datenverbindung ohne Unterbrechung weiter nutzen – ein Service, der bei unseren Fahrgästen gut ankommt.“

Das öffentliche Netz „WiFi Darmstadt“ bietet den Nutzerinnen und Nutzern die einfache Freischaltung des Internets, die Nutzbarkeit für alle WiFi-fähigen Endgeräte wie Notebooks, Smartphones und Tablets mit allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Mac OS X, Linux und Android.

(Pressemeldung Darmstadt Marketing, 22.7.2020)

Zurück zur Übersicht
X